Das sind wir!
Im Jahr 2010 entschlossen sich die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Landesverbands Rheinland-Pfalz/Saar im Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder dazu, dass sie als Landesverband gemeinsam ein soziales Projekt unterstützen wollen. Über verschiedene Umwege kamen die Pfadfinder*innen schließlich mit der Vorgängerorganisation von WONESU in Kontakt, die auch schon damals Schulspeisungen an einigen Grundschulen in Kisumu, der drittgrößten Stadt Kenias, durchführte. Fasziniert davon, wie sich mit sehr geringen finanziellen Mitteln (damals kostete eine Schulspeisung noch umgerechnet 22 Cent!) eine so immense Wirkung entfalten konnte, stürzte sich der Landesverband in die Arbeit: Allein in den ersten beiden Jahren konnten über 50.000 Euro gesammelt und an die kenianische Organisation weitergegeben werden.
Um das Projekt auch langfristig zu unterstützen, existiert seit 2011 der Förderverein Watoto Kabisa, der noch immer eng mit den Pfadfinder*innen zusammenarbeitet. Mittlerweile arbeiten wir mit der kenianischen NGO WONESU zusammen, die in Kisumu neben den Schulspeisungen auch noch weitere soziale und landwirtschaftliche Projekte durchführt (weitere Infos dazu findet ihr unter Projekte).

Unser Team in Deutschland arbeitet komplett ehrenamtlich. So können wir sicherstellen, dass all unsere Spenden direkt nach Kenia fließen und dort denjenigen zur Hilfe kommen, die unsere Hilfe dringend brauchen.
Wonesu
Die NGO vor Ort
Watoto Kabisa
Unser Vorstand
Spendenkonto
Förderverein Watoto Kabisa e.V.
DE12 5405 0220 0034 5389 91
BIC: MALADE51KLS
Stadtsparkasse Kaiserslautern
Copyright © 2021 Watoto Kabisa e.V.